Willkommen beim SPD Ortsverein Baunach

Wir machen Politik vor Ihrer Haustür, und wir brauchen sozial engagierte Menschen, die sich für die Gemeinde einsetzen. Sind Sie enttäuscht von der großen Politik? Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, Einfluss zu nehmen als sich aktiv zu beteiligen. Demokratie beginnt mit dem Handeln!

Wichtig ist uns eine realisierbare und bürgernahe Kommunalpolitik. Wir geben uns nicht zufrieden mit dem, was ist, und auch nicht mit dem Lauf der Dinge. In den letzten Jahren hat sich vieles getan, aber Anderes ist noch nicht verwirklicht worden: Packen wir es an!

Die SPD Baunach ist ein Ortsverein, der zuhört. Hier können Sie mitdiskutieren, auch ohne Parteimitglied zu sein. Reines Stammtischgerede werden Sie bei uns nicht erleben, wir bemühen uns immer, den Worten Taten folgen zu lassen.

Informieren Sie sich! Sie sind uns herzlich willkommen!

Ihr SPD-Ortsverein Baunach

 

30.05.2021 | Ortsverein von SPD Rattelsdorf

Familien-Rallye des SPD-Ortsvereins Rattelsdorf

 

Jetzt im Juni gibt es nach unserem erfolgreichen Familienquiz aus dem letzten Jahr die zweite Auflage der Rallye durch den Markt Rattelsdorf.

Der SPD-Ortsverein Rattelsdorf freut sich wieder auf alle Familien, die mitmachen und wünscht viel Spaß beim Quizzen ;-).

05.04.2021 | Ortsverein von SPD Rattelsdorf

So viele tolle Kunstwerke für den Osterhasen...

 

So viele tolle Kunstwerke erreichten den Osterhasen im Rahmen der Oster-Aktion des SPD-Ortsvereins Rattelsdorf. Als Dankeschön lieferten der Osterhase und der SPD-Ortsverein knapp 70 Nester an die teilnehmenden Kinder in der ganzen Marktgemeinde aus. Der SPD-ORTSVEREIN Rattelsdorf sagt Danke an alle Kinder, die mitgemacht haben ????????????!

22.03.2021 | Ortsverein von SPD Rattelsdorf

SPD Rattelsdorf: Der Osterhase kommt!

 

Liebe Kinder, 

wir brauchen Eure Hilfe, damit sich der Osterhase in Rattelsdorf so richtig wohl fühlt!

Wer malt für den Osterhasen ein Bild oder bastelt ihm etwas Schönes? 

Die SPD Rattelsdorf hat gehört, dass sich der Osterhase nicht nur sehr über Eure Bilder oder Bastelarbeiten freut, sondern Euch als Dankeschön zu Ostern ein kleines Ostergeschenk nach Hause bringen wird! :-)

Also? Wer wird kreativ und macht mit? Eure Bilder und Bastelarbeiten könnt Ihr bis Donnerstag, 1. April (bitte mit Name und Adresse, sonst kommt Eurer Geschenk nicht an!!!) in folgenden Briefkästen abgeben:

  • Familie Jäger, Am Kahreich 20 in Rattelsdorf ODER
  • Familie Reißenweber, Gartenstr. 36 in Rattelsdorf ODER
  • Familie Huber, Untere Str. 8 in Ebing

Auf Eure Teilnahme freuen wir uns und sind schon mega gespannt auf Eure tollen Osterbeiträge!

Eure SPD Rattelsdorf

19.02.2021 | Ortsverein von SPD Rattelsdorf

SPD Rattelsdorf: News aus der Marktgemeinderatssitzung vom 18.02.2021

 

News aus dem Marktgemeinderat      

Die Sitzung des Marktgemeinderats leitete am gestrigen Donnerstag, den 18. Februar zweiter Bürgermeister Hans-Jürgen Scheerbaum, der aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls des 1. Bürgermeisters die Amtsgeschäfte führt. Wie bereits im Januar fiel die öffentliche Tagesordnung coronabedingt sehr knapp aus und umfasste lediglich 4 Tagesordnungspunkte.

Im ersten Tagesordnungspunkt wurden wie üblich Informationen des Bürgermeisters bekannt gegeben. Dabei überbrachte Scheerbaum zunächst die Glückwünsche im Namen des Marktgemeinderates an Gemeinderat Michael Hümmer, der im Vorfeld seinen 50. Geburtstag gefeiert hatte. Desweiteren wurde darauf hingewiesen, dass für das neue Ebinger Baugebiet „Am Ruhstein“ nun Vergabekriterien vorliegen würden. Die Fraktionen sollen darüber beraten und auch Vorschläge für einen künftigen Straßennamen machen. Hierzu machen wir auch gerne einen Aufruf an unsere Leser:  Wer hat hierfür gute Ideen? Gerne nehmen wir hier Vorschläge aus der Bevölkerung auf und leiten diese weiter ;-)!

08.01.2021 | Kommunalpolitik von SPD Rattelsdorf

SPD Rattelsdorf: Machen Sie mit bei der Umfrage zum Ebinger Schulgelände!

 

Liebe Mitbürger/-innen,

bitte nehmen Sie möglichst zahlreich noch bis Ende Januar an der Umfrage zum Ebinger Schulgebäude teil, damit wir unter Ihrer Beteiligung eine sinnvolle Lösung dafür finden und hoffentlich eine hohe Förderung erhalten. Diese Umfrage ist ein notwendiger Schritt, um eine Förderung durch die Städtebauförderung zu bekommen.

Also: mitmachen! ????

Hier der Link zur Umfrage (in schriftlicher Form auch im letzten Mitteilungsblatt zu finden):

Hier geht es direkt zur Umfrage auf den Seiten der Marktgemeinde >>>>

03.12.2020 | MdB und MdL von SPD Bamberg Land

Andreas Schwarz (SPD): Bund fördert Ebracher Naturbad mit 3 Mio. Euro

 
©Foto: Steven P. Carnarius

Berlin. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat bei seiner Bereinigungssitzung Ende November die Förderung der Sanierung des Ebracher Naturbads mit 3 Mio. Euro beschlossen. Diese tolle Nachricht verkündet der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz, der sich als Berichterstatter im Haushaltsausschuss für den Energie- und Klimafonds für diese Förderung eingesetzt hat. 

“Das Naturbad Ebrach ist seit Jahrzehnten für Jung und Alt ein Treffpunkt im nördlichen Steigerwald. Als einziges chlorfreies Freizeit- und Sportbad ist es überregional wichtig für den Schwimmunterricht sowie für den Freizeitsport“, so Schwarz.

18.11.2020 | MdB und MdL von SPD Bamberg Land

MdB Andreas Schwarz (SPD): Bund fördert zwei Projekte in Oberhaid und Gundelsheim

 

Berlin – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Mittwochnachmittag die Förderung für zwei Projekte in der Region beschlossen: Die Gemeinde Oberhaid erhält aus dem Parkprogramm des Bundes 1,8 Mio. Euro für die Renaturierung und die naturnahe Platzgestaltung ihres Rathausplatzes. Das Modellprojekt „Raum für Leben“ des Friedhofs in Gundelsheim wird mit 1,98 Mio. Euro gefördert. 
„Ich freue mich sehr, dass ich meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Haushaltsausschuss überzeugen konnte, diese beiden Förderungen freizugeben. Das gibt den Gemeinden die Möglichkeit, wichtige zentrale Plätze als Orte der Begegnung mit viel Aufenthaltsqualität zu gestalten“, so der SPD-Abgeordnete Andreas Schwarz nach der Sitzung des Haushaltsausschusses. 

Nachrichten

11.06.2021 06:27 „Geduldsfaden des Parlaments ist gerissen“
Rechtsstaatsklage gegen die EU-Kommission Die Abgeordneten ziehen die EU-Kommission zur Verantwortung wegen der bisher ausbleibenden Anwendung des neuen Rechtsstaats-Mechanismus zum Schutz des EU-Haushalts. Einer entsprechenden Resolution stimmte die Mehrheit der Parlamentarier*innen am Donnerstag zu. Katarina Barley, Vizepräsidentin und Mitglied im Innenausschuss: „Das Parlament macht ernst. Heute setzen wir eine Klage gegen die EU-Kommission wegen ihrer

11.06.2021 06:26 „Weitere europäische Reformschritte nötig“
EU-Parlament positioniert sich zu nationalen Wiederaufbauplänen Das Europäische Parlament nimmt Stellung zu den Bewertungen der nationalen Aufbaupläne für die Gelder aus dem europäischen Wiederaufbaufonds. Die Abgeordneten erwarten von der EU-Kommission, nur Pläne zu genehmigen, die Bestimmungen und Ziele des Fonds vollständig erfüllen und tatsächlichen Mehrwert auch für künftige Generationen schaffen. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte

09.06.2021 11:22 Katja Mast zur Verlängerung der Kurzarbeitregeln
Die Pandemie entspannt sich, vorbei ist sie noch nicht. Auch nicht am Arbeitsmarkt. Deshalb ist es absolut richtig, dass heute die vereinfachten Regeln zum Kurzarbeitergeld verlängert wurden. „Die Pandemie entspannt sich, vorbei ist sie noch nicht. Auch nicht am Arbeitsmarkt. Deshalb ist es absolut richtig, dass heute die vereinfachten Regeln zum Kurzarbeitergeld verlängert wurden. Kurzarbeit

08.06.2021 12:40 OLAF SCHOLZ TREIBT „STEUERREVOLUTION“ AN
Viele große Unternehmen, die auf der ganzen Welt Geld verdienen, zahlen bislang nur wenig Steuern. Denn sie verlagern oft ihren Hauptsitz in Staaten, die mit Dumpingsteuern locken. Und das heißt: In anderen Staaten, in denen diese Unternehmen hohe Umsätze und Gewinnen machen, müssen Gesundheit, Pflege, Schulen, Straßen – und vieles mehr – trotzdem alle anderen

03.06.2021 19:51 DER „WUMMS“ HAT SICH GELOHNT
Das Krisenmanagement von Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wirkt. Vor genau einem Jahr wurde das große Konjunkturpaket beschlossen. Die erste Bilanz: Wirtschaftlich und sozial ist Deutschland ist besser durch die Pandemie gekommen als viele andere Staaten. Das sehen auch Fachleute so. 130 Milliarden Euro mobilisierte Olaf Scholz vor einem Jahr, um die Konjunktur zu stützen,

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:526065
Heute:5
Online:1