SPD-LandKreisKultur 2019 bietet tolles Programm und verspricht „vier Kracher“

Veröffentlicht am 04.12.2018 in Bildung & Kultur

© Foto: Bertram Wagner, FT

Während der Kulturherbst Ellertal seit fast zwei Jahrzehnten schon Kultstatus erreicht hat und heuer bereits drei Etappen genossen werden konnten, erfolgte vor einiger Zeit in der Gundelsheimer Michael-Arneth-Schule der Startschuss zur SPD LandKreisKultur, die bereits zum dritten Mal in fünf Landkreisgemeinden stattfindet.

Die weiteren Stationen nach Gundelsheim bis Ende März sind Eggolsheim, Reckendorf, Hallstadt und Memmelsdorf. "Der Start in die neue Saison hätte nicht besser laufen können, ausverkauftes Haus mit über 400 Gästen beim umjubelten Auftritt von Pfarrer Rainer Maria Schießler. Da blieb kein Auge trocken!", freute sich Wolfgang Heyder – zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz die treibende Kraft dieser Veranstaltungsreihe – über die gute Publikums-Resonanz und den Start nach Maß mit dem Münchner Pfarrer auf der Bühne.

"Während vielerorts auf kulturellem Gebiet abgespeckt wird, bauen wir weiter aus und wollen mit unserer Reihe Akzente in den Gemeinden setzen und damit Menschen mobilisieren. Wir haben in dieser Spielzeit fünf absolute Kracher zu bieten", blickt Andreas Schwarz mit großer Vorfreude auf die Gastspiele der illustren Künstlerschar.

Die Zusammenarbeit ist klar geregelt: Die SPD-Ortsvereine wurden aktiviert und betreiben Werbung sowie die Gastronomie, der Heyder'sche Veranstaltungsservice sorgt für die Verpflichtung der Musiker und Kabarettisten.

"Wir gehen davon aus, dass wieder alle Veranstaltungen ausverkauft sein werden", legt Wolfgang Heyder die Messlatte hoch, weiß aber natürlich um die Anziehungskraft von Rainer Maria Schießler, von der Vagabundenkapelle "Häisd'daisd vomm Mee", "Mamma Mia Bavaria" Luise Kinseher, Hans Söllner und der "Meise von Gaustadt" Hanuta Gonzales.

Kurzum: Die LandKreisKultur ist bestens aufgestellt und wird Hunderten von Kultur-Interessierten vergnügliche Abende bescheren.

Auch wenn der nächste Termin erst im neuen Jahr liegt, sollten sich Fans von Kinseher ("Heimat ist da, wo es besonders weh tut!") und Co. nicht erst kurzfristig entscheiden, denn die erste Etappe in Gundelsheim hat die Heyder-Ausverkauft-Prognose schon mehr als bestätigt.

Tickets gibt es bei den jeweiligen SPD-Ortsvereinen bzw. in den bekannten Vorverkaufsstellen. 

(Bericht von Bertram Wagner, erschienen in "Bamberg Stadt und Land")

 

Homepage SPD Bamberg Land

Nachrichten

10.08.2020 10:05 Olaf Scholz ist unser Kanzlerkandidat
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. „Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:526064
Heute:7
Online:1