Fränkischer Tag Bamberg vom 03.12.2010 Seite 20

Veröffentlicht am 05.12.2010 in Presse

Die Baumaschinen rücken bald ab

Reckendorf Die Kanalsanierungen in der Seitenbachstraße sind in Kürze abgeschlossen. Dazu hat der Gemeinderat beschlossen, dass dieses dritte Teilstück (von der Kurve bis zur Ortsdurchfahrt) heuer nicht mehr behelfsmäßig asphaltiert werden soll.

Das spart rund 8000 Euro. Die Gemeinde rechnet damit, dass 2011 im Rahmen der Städtebauförderung die Oberflächen in der Seitenbachstraße neu gestaltet werden können. Schon im Oktober hatten Räte den Antrag auf Städtebauförderung im Jahr 2011 deutlich abgespeckt. Anders als ursprünglich vorgesehen, sagte damals Bürgermeister Klaus Etterer (CSU), sollte man die Förderung der Neugestaltung des Seitenbachplatzes, die Einmündung am Anger und die Seitenbachstraße (von der Bahnhofstraße bis zur Ortsdurchfahrt mit der B 279) nicht in einem Jahr beantragen, sondern die Maßnahmen auf drei Jahre strecken. Nach Gesprächen mit der Regierung steige damit die Aussicht auf Förderung, denn insgesamt seien die Mittel der Städtebauförderung verringert worden. Im Bewilligungsantrag setzte der Gemeinderat für 2011 runde 248 000 Euro und in den zwei Folgejahren 242 000 und 228 000 Euro an. Albert Meier

 

Homepage SPD Reckendorf

Nachrichten

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:526066
Heute:47
Online:1