Andreas Schwarz (SPD): Bund fördert Ebracher Naturbad mit 3 Mio. Euro

Veröffentlicht am 03.12.2020 in MdB und MdL
Andreas Schwarz ©Foto: Steven P. Carnarius
©Foto: Steven P. Carnarius

Berlin. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat bei seiner Bereinigungssitzung Ende November die Förderung der Sanierung des Ebracher Naturbads mit 3 Mio. Euro beschlossen. Diese tolle Nachricht verkündet der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz, der sich als Berichterstatter im Haushaltsausschuss für den Energie- und Klimafonds für diese Förderung eingesetzt hat. 

“Das Naturbad Ebrach ist seit Jahrzehnten für Jung und Alt ein Treffpunkt im nördlichen Steigerwald. Als einziges chlorfreies Freizeit- und Sportbad ist es überregional wichtig für den Schwimmunterricht sowie für den Freizeitsport“, so Schwarz.

Das Naturbad Ebrach ist seit über einem Jahrzehnt ein Vorreiter für Badekultur: Es verzichtet vollständig auf Chemie und durch seine biologische Wasseraufbereitung verbindet es moderne Badekultur mit Naturnähe. Die Sanierung der Einrichtung unterstreicht und verstärkt das bereits vorhandene Image des Naturbads und bietet die idealen Grundlagen für das Pilotprojekt „Lernen am CO2-neutralen Alltagsbau“.

„Der Markt Ebrach freut sich, Teil eines herausragenden Leuchtturmprojektes zu sein. Naturnähe und Umweltschutz gepaart mit Freizeit und Erholung sind wichtige Faktoren für unsere Gemeinde“, betont Ebrachs Bürgermeister Daniel Vinzens. „Aus diesem Grund passen die Sanierung und der Umbau unseres Naturbads so hervorragend in die Region. Das Naturbad Ebrach erfreut sich überregionaler Beliebtheit und wird nach dem Umbau auch zukünftig ein Vorreiter für einen innovativen und umweltfreundlichen Schwimmbetrieb sein. Der Markt Ebrach bedankt sich ganz herzlich bei Andreas Schwarz für seinen großen und stetigen Einsatz für den Markt Ebrach und für die gesamte Region.“

„Nach den Sanierungsmaßnahmen und der Umgestaltung der Außenanlage dient das Naturbad als exzellentes Anschauungs- und Lernobjekt, um die Chancen und Vorteile von klimafreundlichen und Ressourcen-schonenden Bauweisen zu verdeutlichen“, erläutert Andreas Schwarz die Hintergründe für die Förderung als Pilotprojekt. „Als ein CO2-neutrales Schwimmbad wird das Naturbad Ebrach ein positives Beispiel für andere Schwimmbadbetreiber sein. Mit den gesammelten Erfahrungen wird es die Sanierung anderer Schwimmbäder unterstützen.“ 

 

Homepage SPD Bamberg Land

Nachrichten

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:526066
Heute:47
Online:1