SPD Bamberg-Land: Erfolgreiche „LandKreisKultur“ geht in die vierte Runde

Veröffentlicht am 12.07.2019 in Bildung & Kultur

Andreas Schwarz, MdB für Bamberg und Forchheim und Wolfgang Heyder, Kulturmanager der SPD-LandKreisKultur

Von Oktober 2019 bis März 2020 „kulTourt“ die Bamberger SPD bereits zum vierten Mal mit insgesamt sechs Veranstaltungen durch die Region.
„Wir hatten in den vergangenen Jahre enormen Zuspruch aus der Bevölkerung“, erklärt der Vorsitzende der SPD Bamberg-Land, Andreas Schwarz. „Mit der guten Unterstützung der SPD-Ortsvereine vor Ort ist es uns gelungen, großartige Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Das wollen wir natürlich fortsetzen.“ 

Jeden Tag liefert die Politik Stoff, den Künstler in ihren Programmen verwerten, pointieren, fachmännisch zerlegen oder kritisch durchleuchten. Die Politik ist die Lieblingsspielwiese für Kabarettisten, für kritische Liedermacher, Musiker und Comedians. „Die Botschaft vieler Künstlerinnen und Künstler richtet sich direkt an Politik und Gesellschaft. Für die SPD der perfekte Anlass, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen“, so Schwarz.

Ganz bewusst geht die LandKreisKultur in die ländlichen Gemeinden der Region. „Kultur baut Brücken und Politik braucht den Kontakt zu den Menschen“, erklärt Andreas Schwarz die Entscheidung, mit einem Kulturprogramm aufs Land zu gehen. „Wir haben uns die Frage gestellt, warum Politik immer weniger Menschen erreicht“, so Schwarz. LandKreisKultur soll helfen, diese Distanz zu überwinden. 

Dass die Veranstalter damit einen Nerv in der Bevölkerung treffen, zeigen die starken Besuchszahlen der vergangenen Jahre. Bei der vierten Auflage der LandKreisKultur treten an den sechs Veranstaltungen in Reckendorf, Gundelsheim, Hirschaid, Memmelsdorf und Hallstadt sowohl Lokalmatadore als auch überregionale Größen aus der Szene auf.

Wolfgang Heyder ist die treibende Kraft hinter der Veranstaltungsreihe. „Mit Wolfgang Heyder haben wir einen Kenner und Macher der Branche in unseren Reihen. Er kümmert sich sowohl um die Buchung der Künstler als auch um die Organisation vor Ort“, erläutert Schwarz. 

Bei der Reihe LandKreisKultur geht es um Unterhaltung und kurzweilige Abende, versprechen die beiden SPD-Politiker. Auf politische Themen – natürlich satirisch verpackt - wird man aber immer wieder stoßen, sind sich Schwarz und Heyder sicher. Kultur inspiriere zum Nachdenken über Politik und Gesellschaft.


Die LandKreisKultur macht an folgenden Orten Station:

Fr

18.10.19

Ich geh zu den Halunken

Reckendorf

Haus der Kultur

Sa

09.11.19

Chris Boettcher - Freischwimmer

Gundelsheim

Michael-Arneth-Schule

Sa

30.11.19

Brunzhummlblöda Blunzn (mit Chansonette Hanuta Gonzales)

Hirschaid

Mensa der Mittelschule

Fr

24.01.20

Wolfgang Reichmann

Memmelsdorf

Pfarrheim

Sa

21.03.20

Bembers – Kaputt oder was?

Hirschaid

Jahnhalle

Fr

27.03.20

Michael Altinger - Schlaglicht

Hallstadt

Kulturboden

 

Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen, an allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951 – 23837, oder unter https://www.kartenkiosk-bamberg.de

 

Homepage SPD Bamberg Land

Nachrichten

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:526064
Heute:24
Online:1